Erfindung: Speedfix

Einsatz innovativer Composites aus Feinstfasern zur Neugestaltung einer verkürzten und umweltschonenden Wertschöpfungskette bei der Herstellung von Fahrzeuginnenraumkomponenten

Bislang erfolgt die Konfektion und Bespannung von hochwertigen Innenraumverkleidungen im Bereich von Instrumententafeln und Türverkleidungen analog auch in Teilen der Möbelindustrie durch einen aufwendigen - überwiegend manuell geprägten - und ressourcenintensiven Prozess.

Durch die Zusammenarbeit von Interieurbaugruppenherstellern, Oberflächenherstellern, Klebstoffproduzenten und Nähmaschinentechnikern konnten marktreife Prototypen eines neuartigen textilen Composite (genannt Speedfix-System) entwickelt werden, dessen Einsatz erhebliche Einsparpotentiale bei der Fertigung von kaschierten Innenraumkomponenten wie z.B. Instrumententafeln, Mittelkonsolen und Türverkleidungen sowie auch bespannten Möbeln ermöglicht. Gewicht-, Transport- und Taktzeiten sowie bisherige Maschinenkosten lassen sich so signifikant reduzieren.

Automatisches Ziernaht nähen | Deutsch

Vorfixierung | Deutsch

Zurück

Top