Stanzbänder

Topp Textil produziert in Deutschland und Rumänien hochwertige Stanzbänder in unterschiedlichsten Breiten und Stanzungen. Durch die vorhandenen Stanzlinien ersparen sich Konfektionsbetriebe das aufwendige Markieren und Anzeichnen von Bruchlinien. Zudem dienen diese gleichzeitig als Leitlinien beim Nähen.

Anwendung finden Stanzbänder vor allem in der Bekleidungsindustrie. Einlagen, die z. B. in Hosen, Sakkos oder Hemden eingesetzt werden, werden aus verschiedenen Materialien in unterschiedlichen Breiten produziert. Je nach Bedarf kann die Einlage beschichtet und durch eine definierte Temperatur aktiviert werden. Nach dem Erhärten stabilisiert die Einlage so z. B. den Kragen und gibt ihm seine Form.

Bei den gestanzten textilen Schnittbändern werden als Grundwaren überwiegend Vlies- und Gewebeeinlagen aus unterschiedlichen Fasern verwendet. Hinzu kommen die unterschiedlichen Möglichkeiten von Farben und Beschichtungen. Topp Textil garantiert bei seinen Stanzbändern eine Stanzgenauigkeit von +/- 1 mm in den Breiten von 20 mm bis 100 mm.

Top