Nahtverstärkung

Die Topp Textil GmbH produziert unterschiedliche Bänder und textile Lösungen für vielfältige Anwendungsbereiche. Dazu gehört auch die Produktion von Nahtverstärkungsbändern, genannt Topp®Seam. Diese Bänder werden verwendet, um bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten Prozessstabilität und ein einheitliches Nahtbild zu gewährleisten. Zudem geben die Bänder eine erhöhte Nahtstabilität ab und sichern so eine erhöhte Haltbarkeit der Naht und verhindern ein Durchscheinen des Unterbezuges.

Die Anwendungsbereiche gliedern sich entsprechend den drei Hauptgeschäftsbereichen von Topp Textil. Nähte an Taschen und Koffern werden durch häufiges Benutzen und das Gewicht stark beansprucht. In der Bekleidungsindustrie werden die Nahtverstärkungsbänder als Taschenmitlaufband, auch Safety Tape oder Perlonband genannt, verwendet. In dem Bereich der Heimtextilien werden die Bänder beispielsweise in Sitzmöbel eingearbeitet. Auch in der Automobilindustrie erfüllt Topp®Seam seinen Zweck und wird beispielsweise als sogenannte Reinforcement Tapes in Autositzen und im Innenraum eingebracht.

Je nach Einsatzgebiet werden die textilen Bänder aus Natur- oder Kunstfasern in sehr stabilen und festen oder aus sehr feinen, leichten Textilien hergestellt, um ein Auftragen der Naht oder ein Durchdrücken des Bandes zu verhindern. Als textile Basis dienen zur Nahtverstärkung Gewebe, Vliese oder Gewirke. Abhängig ist dies von den Anforderungen der Kunden und den Einsatzgebieten der Nahtverstärkungsbänder. Auch Schräggewebe beziehungsweise Schrägbänder werden zur Herstellung von Nahtverstärkungsbändern verwendet. Die Bänder werden von Topp mit unterschiedlichen Elastizitäten produziert. Damit das Topp®Seam Band nicht durch die Naht zu sehen ist und die Naht auch bei hohen Zugbelastungen quer zur Naht abgedeckt wird, können die Nahtverstärkungsbänder oder Safety Tapes in den gewünschten Farben ausgewählt werden. Hierzu verfügt Topp Textil über ein umfangreiches Sortiment mit entsprechenden Farbkarten, welche in den Produktionsbetrieben vor Ort gelagert werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, dass die Nahtverstärkungsbänder flammhemmend oder heißlichtecht ausgerüstet werden. Dies ist vor allem für den Automobil- und Luftfahrtbereich von Vorteil. Eine weitere Besonderheit der Nahtabdichtbänder besteht darin, dass Topp diese auf Wunsch mit unterschiedlichen Thermoplasten beschichtet und so das Band zusätzlich die Funktionen eines Abdichtbandes (Topp Seal) erfüllt.

Top