Nahtfügeband – Topp Speedfix

Bislang erfolgt die Konfektion und Bespannung von hochwertigen Innenraumverkleidungen im Bereich von Instrumententafeln und Türverkleidungen, analog auch in Teilen der Möbelindustrie, durch einen aufwendigen – überwiegend manuell geprägten – und ressourcenintensiven Prozess. Durch die Zusammenarbeit von Interieurbaugruppenherstellern, Oberflächenherstellern, Klebstoffproduzenten und Nähmaschinentechnikern konnten marktreife Prototypen eines neuartigen textilen Composite (genannt Speedfix®-System) entwickelt werden, dessen Einsatz erhebliche Einsparpotenziale bei der Fertigung von Innenraumkomponenten wie z. B. Instrumententafeln, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Sitzen sowie auch bespannten Möbeln ermöglicht. Gewicht-, Transport- und Taktzeiten sowie bisherige Maschinenkosten lassen sich so signifikant reduzieren.

Durch das neuartige, patentierte Nahtfügeband Topp®Speedfix lassen sich durch das von Wrapping Solutions entwickelte Nähverfahren erhebliche Kosteneinsparungen (Taktzeiten, Personal, Energie) des bislang händischen Nähprozesses bei Ziernähten durch erstmalige Automatisierungen durch das Speedfix®-System mittels Nähautomaten realisieren. Durch die spezielle Form des Bandes kann das Ziernahtnähen bei einer Kopfstütze beispielsweise in ca. neun Sekunden erfolgen. Dies war zuvor undenkbar und erleichtert das tägliche Arbeiten enorm. In der Folge ist ein Bediener in der Lage, bis zu drei Nähmaschinen gleichzeitig zu bedienen, mit einer Einsparung von 50 %-80 % bei den Anschaffungskosten der Maschinen und geringeren Einlernphasen der Mitarbeiter.

Des Weiteren wird der Materialverbrauch der Oberflächenstoffe durch den neuartigen Nähprozess und Zuschnitt reduziert. Treiber der Entwicklung des Topp®Speedfix-System war die Reduzierung der Taktzeiten im Bereich der Vorfixierung von Instrumententafeln, Mittelkonsolen und Türverkleidungen mit geraden sowie konkaven/konvexen Nahtbildern. Reduzierte Taktzeiten von bis zu 70 % ermöglichen massive Kosteneinsparungen im Prozess und einen signifikant geringeren Energieverbrauch und damit nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz. Des Weiteren sichert das Topp®Speedfix-System mit seiner Dehnbarkeit bei Zier- und Funktionsnähten eine höhere Prozesssicherheit und dementsprechend weniger Ausschuss im Bereich der Vorfixierung von Instrumententafeln, Mittelkonsolen und Türverkleidungen.

Die neuartige Technologie bietet die Chance, die gesamte Prozesskette im Bereich Nähen und Kaschieren von Textilien, Leder- und Kunstlederoberflächen im Bereich Sitz, Kopfstütze sowie Instrumententafeln, Mittelkonsolen und Türverkleidungen neu und umweltschonender zu konfigurieren. Dadurch können nicht nur die angesprochenen Taktzeiten und Energiekosten massiv reduziert werden, sondern auch die Standortfrage der bislang lediglich in Billiglohnländern angesiedelten Produktionsstätten dieser Prozessschritte mit den damit verbundenen massiven Transportaufwänden kann neu gestellt werden.

Top