Keder-Kordelbänder

Das Sortiment von Topp Textil enthält eine Vielzahl an unterschiedlichen Keder- und Paspelbändern. Diese Topp®Pipe Bänder werden stets auftragsbezogen nach den individuellen Kundenwünschen gefertigt.

Warnfunktionen, aber auch attraktives Design – diese Anforderungen erfüllen Topp Pipings im Bereich der Berufsbekleidung. Auch für dekorative, anderweitige zweckmäßige Einarbeitungen wie beispielsweise für Halterungen entwickelt und produziert Topp Textil derartige textile Bänder. Biesen- und Kederbänder können je nach Herstellverfahren mit unterschiedlichen Elastizitäten ausgestattet werden und erleichtern dadurch die Weiterverarbeitung der Konfektionsbetriebe.

Kederbänder finden oftmals in der Automobilbranche ihre Verwendung. Hiermit verzieren Designer Sitze, Kopfstützen, Seitenverkleidungen und Armlehnen. Aber auch in der Möbelindustrie und im Freizeitbereich werden Kederbänder eingesetzt.

Je nach Anforderung an die Längselastizität fertigt Topp Textil für die Automobilhersteller Keder in gerader, halbschräger und schräger, in geklebter, geschweißter und genähter Ausführung. Um die Topp®Pipe Bänder besser in Rundungen einarbeiten zu können, können diese auf Wunsch, z. B. zackenförmig, ausgestanzt werden. Die aus unterschiedlichen Polymeren extrudierte oder gestickte Kederseele, die vorhanden sein kann, ist in voller und hohler Ausführung erhältlich. Hierbei gibt es Rundschnüre in den Durchmessern 1 mm bis 4 mm. Ebenfalls verwendet Topp Kordeln aus unterschiedlichen Fasern und Stärken wie zum Beispiel Baumwolle, Acryl oder elastischen Materialien. In dem Bereich der Paspelbänder werden Echtleder, Kunstleder, Tunnelbänder und unterschiedliche Gewebe, Stricke und Gewirke verarbeitet.

Top